bekannt aus

1890 – 1910

John Archibald ‘Archie‘ Russell, der Gründer von BOH, kommt als 6-jähriger mit seinem Vater und 4 Brüdern nach Kuala Lumpur, Malaysia. Hier beginnt er nach der Schule eine Karriere in der Minenindustrie. Er beherrscht auch 5 chinesische Dialekte und malaysisch und macht sich einen Namen beim Bau eines Bahnhofs. Archie ist ebenfalls bei der Gründung von Unternehmen in vielen Bereichen beteiligt, darunter eine Gummifirma und eine Zeche…

1920 – 1930

Es ist die Große Depression und die Welt steht vor der Pleite. Archie beschließt, zusammen mit einem erfahrenen Pflanzer aus Sri Lanka, den Anbau von Tee in den Cameron Highlands. Aus Dschungelland wird der erste Hochlandteegarten des Landes, die heutige BOH Teeplantage.

1930 – 1960

Archie stirbt im Alter von 50 Jahren an Tuberkulose. Seine Ehefrau Kathleen erhält die BOH Teeplantage trotz finanzieller Schwierigkeiten. Während des Zweiten Weltkriegs wird das Anwesen von den Japanern besetzt und weitgehend verlassen. Allerdings wird der Betrieb nach dem Krieg von Archie’s Sohn Tristan wieder aufgenommen. 

1960 – 1970

Der 4. Teegarten – Sungei Palas – gehört nun zur BOH Teeplantage. Tristan wird zum Vorsitzenden von BOH ernannt. Er beginnt die Teeherstellung durch neue Techniken und Infrastrukturen zu modernisieren. So wird BOH Schwarzteeproduzent Nummer 1 in Malaysia. In diesen Jahren wird auch Herr BOH, eines der ersten TV-Firmenmaskottchen in Asien, zum Leben erweckt. 

BOH Kundenlieblinge

5,50 5,90 

3,67 3,93  / 100 g

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

2,90 7,90 

7,25 6,58  / 100 g

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

1980 – 2000

BOH beteiligt sich aktiv an Tier- und Umweltinitiativen wie “Neues Zuhause für Elefanten”.

2002 werden die BOH Cameronian Arts Awards ins Leben gerufen, eine jährliche Veranstaltung, die herausragende Beiträge in den Bereichen Tanz, Theater und Musik würdigt.

Caroline, Tochter von Tristan, wird im Jahr 2003 zur CEO ernannt.

2010 – heute

BOH macht sich nun auch einen Namen als Grünteeproduzent. 

Stevia-Blattextrakt wird als gesunde Alternative zu Zucker als Zutat für die Instanttees aufgenommen. Biologisch abbaubare Pyramiden-Teebeutel werden ebenfalls entwickelt.

BOH wird mit vielen Auszeichnungen versehen, wie z.B. den Readers Digest Trusted Brands, den Superbrand Excellence Trophy Award.