1890 – 1910

Als 6-jähriger kam John Archibald ‘Archie‘ Russell, der Gründer der BOH Teeplantage, mit seinem Vater und 4 Brüdern nach Kuala Lumpur, Malaysia. Nach dem Tod seiner Mutter bei einem tragischen Autounfall wurde er für seine ersten Schuljahre nach England zurückgeschickt. Nach seiner Rückkehr nach Malaysia begann Archie eine Karriere in der Minenindustrie. Er beherrschte auch 5 chinesische Dialekte und malaysisch und machte sich einen Namen beim Bau eines Bahnhofs und bei der Gründung von Unternehmen in vielen Bereichen, darunter eine Gummifirma und eine Zeche…

BOH Teegarten

1920 – 1930

Es ist die Große Depression und die Welt ist in eine Rezession geraten. Archie beschloss, zusammen mit A.B. Milne, einem erfahrenen Pflanzer aus Sri Lanka, mit dem Anbau von Tee in den Cameron Highlands zu beginnen. Aus Dschungelland wurde der erste Hochlandteegarten des Landes, die heutige BOH Teeplantage. Der Name BOH leitet sich von “Bohea” ab, den Hügeln in der Provinz Fujian, auch Wuyi Hills genannt, wo der Tee ursprünglich vom Kaiser Shennong entdeckt worden sein soll. Bohea war auch der Name einer Premium-Teequalität im frühen chinesischen Teehandel. Boh bedeutet kostbares Glück auf Mandarin.

1930 – 1960

Archie starb tragischerweise an Tuberkulose in Singapur im Alter von 50 Jahren. Seine Witwe Kathleen bestand darauf, dass die BOH Teeplantage trotz finanzieller Schwierigkeiten erhalten bleibt. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Anwesen von den Japanern besetzt und weitgehend verlassen. Nach dem Krieg trat Archie’s Sohn Tristan im Alter von 21 Jahren in das Unternehmen ein. Während des turbulenten Unabhängigkeitskrieges wurden die Cameron Highlands von der kommunistischen Bewegung besetzt. Deshalb wurden Truppen rund um die Plantagen herum stationiert, um das Anwesen und die Arbeiter zu schützen, während Tristan zur Sicherheit mit einer Pistole unter seinem Kissen schlafen musste! Nach der Unabhängigkeit beschloss die Gründerfamilie von BOH in Malaysia zu bleiben, optimistisch, was die Zukunft bringen würde.

1960 – 1970

Unter Tristans Leitung wuchsen die BOH Teeplantagen auf insgesamt auf 4, darunter der Erwerb von Sungei Palas. Tristan wurde zum Vorsitzenden von BOH ernannt. Er begann, die Kunst der Teeherstellung zu modernisieren, indem er in innovative Techniken und Infrastrukturen investierte. So gelang BOH an die Spitze der Teeindustrie. Tristan war auch dafür verantwortlich, Herrn BOH zum Leben zu erwecken, eines der ersten im Fernsehen übertragenen Firmenmaskottchen in Asien. BOH war im Inland ein unbestrittener Erfolg und wird auch heute noch erwähnt.

Entdecken Sie die ganze Vielfalt von BOH

CEO Caroline Russell - BOH Tee

1980 – 2000

BOH beteiligte sich aktiv an Tier- und Umweltinitiativen wie “Neues Zuhause für Elefanten” und “Neues Zuhause für Orang Utans” in Sabah, Ostmalaysia.

Zusammen mit dem virtuellen Verlag Kakiseni wurden 2002 auch die BOH Cameronian Arts Awards (auch bekannt als The Cammies) ins Leben gerufen, eine jährliche Veranstaltung, die herausragende Beiträge in den Bereichen Tanz, Theater und Musik würdigt.

Caroline, Tochter von Tristan, wird im Jahr 2003 zur CEO ernannt.

Die Werbung “BOH Ada Ummph!” (Share the Ummph!” wurde eingeführt und wurde sofort zu einem nationalen Hit in Malaysia.

BOH Grüner Tee Sencha

2010 – heute

BOH stellt weiterhin neue Tees vor, um der steigenden Nachfrage der Teetrinker nach Vielfalt gerecht zu werden. Neue Geschmackssorten des Teh Tarik sowie der Sencha Grüntee und Green Tea Latte wurden vorgestellt.

Stevia-Blattextrakt als gesunde Alternative zu Zucker wurde ins Sortiment aufgenommen. Biologisch abbaubare Pyramiden-Teebeutel wurden ebenfalls entwickelt und mit den Herb & Fruit Spa Infusionstees und BOH Garden Tees eingeführt.

BOH wurde im Laufe der Jahre mit vielen Auszeichnungen ausgezeichnet, wie z.B. der ISO 22000-Zertifizierung für Food Safety Management im Jahr 2006 oder dem FSSC-Zertifikat (Food Safety System Certification) im Jahr 2017. Das Unternehmen erhielt auch zahlreiche Verbraucherpreise wie die Putra Brand Awards, Readers Digest Trusted Brands, den Superbrand Excellence Trophy Award, den Special Award des Tourismusministers.

BOH Kundenlieblinge

5,00 5,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Exquisiter Hochland Broken Orange Pekoe Fanning

7,90 

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

kräftiger Broken Orange Pekoe mit dunkel-goldener Tasse

2,90 7,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Exquisiter Hochland Broken Orange Pekoe Fanning

6,90 23,00 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

exquisiter großblättriger Flowery Pekoe aus erster Pflückung